Denkerei
Oranienplatz 2
10999 Berlin
Telefon (030) 61671001
info@denkerei-berlin.de

 

Zur Liste

Problem: Eine Doppeldeutigkeit

aufgegriffen von
Moritz Storch
am 12.06.2014

Das Streben zu einem Ziel erfordert Linearität: ein Bedürfnis den Weg in zwei zu schneiden.

letzte Aktivität: 23.06.2017, 09:05

bisher eine Reaktion


Oliver-August Lützenich
am 23.06.2014, 13:58

Allgemeine Definition: Linearität ist die Eigenschaft eines Systems, auf die Veränderung eines Parameters stets mit einer dazu proportionalen Änderung eines anderen Parameters zu reagieren.
Diese allgemeine Definition trifft gleichermaßen für die Systemtheorie, Technik, Physik und Mathematik zu. Ist sie nicht erfüllt, so spricht man von Nichtlinearität.

Verstehst Du den Satz, den Du oben eingebracht hast, noch? Wobei *mir zum Beispiel klar ist, dass die Wege ein Ziel zu erreichen, fast immer nur über Umwege und auch Zurückweisungen gelingen, zumindest was kluge und umfangreichere Erlebnisse und damit auch Gefühle und Wissen angeht. Aber selbst das Überqueren einer Strasse ist linear oft nicht möglich. Ach, *ich verstehe einfach Deinen "Punkt" nicht?

1



Neuer eigener Beitrag zu diesem Problem

Bild- und Datei-Anhänge nur für angemeldete Mit-Denker/Brock-Leser…