Denkerei
Oranienplatz 2
10999 Berlin
Telefon (030) 61671001
info@denkerei-berlin.de

 
Denkerei/Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen  • Außenansicht. Gestaltung: Adler & Schmidt, Berlin 2011
Formel für das poetische Ideal nach Friedrich Schlegel  • 1/0 steht für „unendlich groß“; F=Fantastik, S=Sentimentalität und M=Mimik. Gestaltung: Adler & Schmit, Berlin 2011
"Notrufsäule Bazon Brock" im Institut für theoretische Kunst, Universaltheorie und Prognostik • Konzept der Notrufsäule: Bazon Brock; Ausführung: Steffen Peter, 2011.
Fensterbeschriftung: Adler & Schmidt, Berlin 2011

Gründung der Denkerei

Am 3. Dezember 2011 eröffnete die von Bazon Brock gegründete Denkerei mit dem Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen und Maßnahmen der hohen Hand. Monatlich finden Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Gesellschaft mit wechselnden Gästen statt (bis Juni 2013 in Kooperation mit der Leuphana Universität Lüneburg). Die Denkerei plant darüberhinaus, vermehrt gemeinsame Aktionen mit lokalen Kreuzberger Initiativen und Projekten umzusetzen.

Weitere Informationen

Unlösbare Probleme diskutieren

Die souveräne Leistung einer Gesellschaft kann nur darin bestehen, den Normalfall zu garantieren. • Bazon Brock, Lustmarsch, 2006 © QART Büro für Gestaltung, 2011

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 3.06.2016, 18:30 Uhr
Berlin

Bazon gegen unendlich – eine Lebensinventur
Anlässlich seines 80. Geburtstags stellt Bazon Brock seine Theoreme vor

Donnerstag, 23.06.2016, 18:30 Uhr
Berlin

Die Kunstzeitschrift als Sakralbau und Versuche, Aura und Atmosphären zu konstruieren
Vorstellung der Zeitschrift "Kritische Berichte" – Heft 2/2016

Aktuelles

In der Denkerei haben wir alle Hände voll zu tun, ein Großprojekt zu bewältigen, das im September diesen Jahres vorliegen muss. Deswegen müssen wir unsere Veranstaltungen reduzieren. Während dieser Zeit wird Bazon Brock versuchen, andernorts in Berlin Ihnen sein Bestes zu geben - das sind seine zentralen Theoreme, die sich tagtäglich als extrem aktuell erweisen. Beispiel: Mitte der 80er Jahre publizierte Bazon Brock sein Theorem "Der verbotene Ernstfall". Außer Peter Sloterdijk und Heiner Mühlmann hat es seither kaum jemand zur Kenntnis genommen. Jetzt aber wird jeder gezwungen, zu überlegen, wie Verbindlichkeit im Zusammenleben von Menschen entwickelt und gesichert werden kann, wenn man - wenigstens in Europa - nicht mehr mit Ernstfallgewalt der sozialen oder physischen Bedrohung die Anerkennung von Regeln durchsetzen will.

Bei diesen sporadischen Auftritten außerhalb der Denkerei in Berlin möchte Bazon der Öffentlichkeit sein Angebot auf Redefinierung unserer bedrängendsten Probleme vorstellen.

Die seit längerer Zeit geplanten Präsentationen der Denkerei werden getreulich realisiert:

16.2.16 Große Sätze machen
8./9.3.16 Symposium "Kunst & Krieg 3"
8./9.4.16 Symposium "Formwerdung 4: Formung & Entformung"
26.4.16 Pop - mit Thomas Hecken & Wolfgang Ullrich
4.7.16 Ästhetik des Besitzens - mit Juliane Rebentisch, Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing

Geschichte des Action Teaching

Nachdem die Ausstellung "Beuys Brock Vostell. Aktion Demonstration Performance" im ZKM Karlsruhe beendet ist, sind in der Denkerei einige der Exponate ab 22.01.2015 während der Veranstaltungen sowie nach Voranmeldung zu sehen!

Literaturbleche

Publikationen

Aus den Denkerei-Veranstaltungen in Kooperation mit der Universität Klagenfurt sind zwei Publikationen hervorgegangen, zu beziehen über die Denkerei oder den Buchhandel:

Unlösbare Probleme. Warum Gesellschaften kollabieren. Hrsg. von Arno Bammé. München 2013.

Schöpfer der zweiten Natur. Der Mensch im Anthropozän. Hrsg. von Arno Bammé. Marburg 2014.

Publikationen Denkerei

The Avantgarde Diaries zu Gast in der Denkerei

Video ansehen unter: https://vimeo.com/50616349

Avantgarde Diaries: Deceleration of Time • Susanna Kraus & Bazon Brock (Filmstill)